Der Renegat

Dem Tode einer Mutter

*

Erste Szene

Ein Schemel steht auf einem Bein,
ein Tisch in einer Puppenstube,
ein Teller Suppe oben d‘rauf.
Randvoll – mit einer klaren Suppe.
Braun angelaufen,
silbern und krumm:
ein alter Löffel.

Ich soll jetzt diese Suppe essen,
doch nur zwei Füße hat der Tisch
und nur ein dürres Bein der Stuhl,
Voll bis zum Rand der Teller Suppe.
Schlau hingestellt
ist diese Unruh.
Versteckt: der Schöffe.

Ein Albtraum sitzt mir im Genick.
Das Bild auf einem Blatt beschrieben.
Es ist ein Test, – ich mittendrin.
Es ist gestellt, – ich bin die Puppe.
Kein Gleichgewicht,
absurd und dumm.
Oh Gott! Mir schwindelt!

*

Zweite Szene

Auf dem Sitz liegt eine gelbe Tulpe.
Das Handschuhfach steht offen.
Am Boden hat ein Hund gekotet.
Mein Blick fällt in den Außenspiegel.
Stehende Zeit
rollt grau heran
in einer Welle.

Ich soll jetzt schnell den Motor starten,
doch diese Karre springt nicht an
und eine Kugel steckt im Lauf.
Das Handschuhfach hält nicht im Riegel.
Starr festgezurrt
ist – die Bedrohung.
Vereist: der Friede.

Ein Albtraum sitzt mir im Genick.
Das Bild schnell auf ein Blatt geschrieben.
Ich bin im Test, – bin mittendrin.
Grau stiehlt die Zeit das Licht im Spiegel.
Die Scheiße stinkt,
schwelend und dumpf.
Oh Gott! Mir schwindelt!

*

Dritte Szene

Heiß rauscht mein Atem in die Maske,
mit einem Plobb bläht sie sich auf.
Durch Schild und Tuch seh‘ ich in Augen,
die todgeweiht vom Virus glüh‘n.
Das Glas beschlägt,
trübt stumpf den Blick
der jungen Frau.

Ich soll jetzt diesen Menschen retten,
doch nehme ich die Maske ab,
tropft Schweiß von meiner heißen Stirn.
Vergeblich sich noch abzumüh’n,
wo aufgestellt
in engem Hirn:
die Egoisten.

Ein Albtraum sitzt mir im Genick.
auf weißem Blatt soll ich‘s fixieren,
damit ich sie niemals vergess‘.
Braun stiehlt die Zeit der Tulpe Blüh’n.
Die Scheiße stinkt
zum Himmel hin.
Oh Gott! Mir schwindelt!

*

Link zur Fotocollage >

0 comments on “Der RenegatAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.